default_mobilelogo

... aber es wächst vielleicht bald auf Bäumen resp. in Gläsern.

Für viele Menschen ist ein Mittagessen ohne totes Tier nur schwer vorstellbar. Neben der Tatsache, dass man sich ja schon berechtigerweise die Frage stellen kann, ob Massentierhaltung für einen Großteil der Beteiligten vielleicht nicht so richtig nett ist, stellt sie bekanntermaßen auch ein ökologisches Problem dar. Wäre es da nicht schön, wenn man sich sein Fleisch einfach im Labor züchten könnte? Wir werden sehen...

Literatur:

Böhm, I., Ferrari, A., & Woll, S. (2018). Visions of In Vitro Meat among Experts and Stakeholders. NanoEthics, 12(3), 211-224.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren